Ihre Zielsetzung im Bankgespräch

Egal, wofür Sie den Kredit als Freiberufler oder Selbstständiger benötigen, ob für eine Gründungsfinanzierung oder aus privaten Gründen, es gibt immer einige Ziele, die in allen Situationen gleich wichtig sind.

Dazu gehört, dass ausreichende Mittel durch den Kredit zur Verfügung stehen sollen und dass hier am besten noch eine Vorsichtsreserve eingerechnet ist.

Das heißt, auch unvorhergesehene Ausgaben sollen damit abgefedert werden können.

Ein geringerer Geldbetrag als der, den Sie sich als Mindestmaß gesetzt haben, ist nur schwer zu akzeptieren und bewirkt, dass das gesamte Vorhaben gekürzt oder abgeändert werden muss.



Wichtig ist auch, dass das Geld zum richtigen Zeitpunkt zur Verfügung steht.

Mit den Kreditverhandlungen rechtzeitig beginnen

Daher sollten Kreditverhandlungen stets ausreichend lange Zeit im Voraus stattfinden, damit das Geld dann auch wirklich verfügbar ist, wenn es gebraucht wird.

Die Laufzeit des Darlehens muss passen. Niemandem nutzt eine kurze Laufzeit, weil dann der Zinssatz sehr niedrig ist, wenn die monatlichen Raten nicht zu bezahlen sind. Unnötig lange muss der Kredit aber auch nicht laufen, die Raten sollten pro Monat so ausgelegt sein, dass sie bequem zu tilgen sind.

Die Form der Finanzierung muss überdies stimmen.

Soll es ein reiner Bankkredit sein oder sollen zusätzlich öffentliche Fördermittel beantragt werden?

Bei beiden Varianten sollen die Konditionen natürlich vorteilhaft sein, allerdings hat der Kreditnehmer bei Förderkrediten kaum ein Mitspracherecht.

Diese sind entsprechend verschiedener Programme fest gestaltet, hier besteht kaum Verhandlungsspielraum.

Sinnvoll kann es sein, einen möglichst flexiblen Kredit auszusuchen, bei dem beispielsweise Sondertilgungen möglich sind.

Zuletzt sei erwähnt, dass ein Ziel der meisten Bankkunden ist, dass sie qualifiziert betreut werden und dass eine Entscheidung – im besten Fall die Zusage – kurzfristig möglich ist.

Nun kann es natürlich sein, dass die einzelnen der genannten Punkte von den verschiedenen Bankkunden unterschiedlich gewichtet werden.

Sicherlich spielt der Finanzierungsbedarf die größte Rolle, Abstriche in der Höhe des Kredits will kaum jemand hinnehmen.



Die Kreditlaufzeit ist mit der Bank verhandelbar

Verhandelbar ist schon eher die Laufzeit des Kredits, wobei es eine einfache Regel gibt:
Dinge für den kurzfristigen Bedarf werden auch kurzfristig finanziert, eine längere Finanzierung erfolgt für langfristig zu nutzende Dinge.

Inwieweit Eigen- oder Fremdkapital für die Finanzierung als Freiberufler eingesetzt werden, hängt von deren Vorhandensein ab.

Nun muss allerdings entschieden werden, ob das vorhandene Eigenkapital vollständig ausgenutzt wird oder ob es nicht besser als Notreserve zurückgehalten werden sollte.